Aktuelles

Tumornachsorgepass verfügbar

Ab sofort ist für Sachsen ein Tumornachsorgepass verfügbar. Das Heft im A6-Format ist in Zusammenarbeit mit den Klinischen Krebsregistern in Sachsen entstanden und soll von Krebs betroffenen Menschen und an der Behandlung von Krebspatienten Beteiligten helfen, stets den Überblick über erfolgte Behandlungen und Maßnahmen zu behalten. Wenn Sie Interesse an dem kostenlosen Heft haben, nehmen Sie gern einfach Kontakt mit uns auf.

Stellenangebot: Kommunikations- bzw. Pflegeexperte oder Sozialpädagoge als Projektmitarbeiter (m/w/d)

Die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. unterstützt an Krebs erkrankte Menschen und deren Angehörige, leistet Aufklärungsarbeit über Krebskrankheiten und deren Prävention und fördert die Selbsthilfe. Als wissenschaftliche Fachgesellschaft hat sich die Sächsische Krebsgesellschaft e.V. (SKG) außerdem zum Ziel gesetzt, alle Bestrebungen zur Bekämpfung der Krebskrankheiten zu fördern und engagiert sich somit auch für den fachlichen Austausch über Krebserkrankungen und deren Behandlung. In unserer psychosozialen Beratungsstelle in Zwickau bieten wir Krebsbetroffenen und Angehörigen kostenlose, neutrale und vertrauliche Sozialberatung und psychologische Beratung und unterstützen dadurch von Krebs betroffene Menschen bei der Bewältigung der Krebserkrankung.

Für unser Pilotprojekt „TelMaCare – Telematisch unterstützte Managed Care Ansätze in der Pflege (Virtuelle Wohngemeinschaft)“ in Zwickau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit zur Ergänzung unseres Projektteams.

Das Aufgabengebiet dieser Tätigkeit umfasst:

  • Ansprechpartner für Therapeuten und weitere einbezogene Leistungserbringer (sowie Onkolotsen)
  • Information, Beratung und Begleitung von Krebsbetroffenen und deren Angehörigen im Rahmen des Projektes
  • Betreuung und Erweiterung der Informationsbereitstellung z.B. auf der bereits vorhandenen Seite der SKG, der (nichtöffentlichen) Internet-Plattform der Onkolotsen und im Internet
  • Betreuung, Pflege und Weiterentwicklung der Informationen in der internen Datenbank einschließlich eigenständiger Recherchen in eigenen und externen Quellen nach Maßgabe der Projektleitung und in Zusammenarbeit mit anderen Projektmitarbeitern
  • Organisatorische, administrative und operative Unterstützung der Projektleitung und der Projektkoordination
  • Unterstützung bei der Schulung der Projekt-Teilnehmer (initial/quartalsweise)
  • Erarbeitung von Arbeitsunterlagen und Entscheidungsgrundlagen
  • Betreuung und Sicherung der Dokumentation (Betreuung der Patienten)
  • Beteiligung an der Sicherstellung des internen Wissenstransfers innerhalb des Pilotprojekts und der Aufbereitung der Erkenntnisse in Zusammenarbeit mit Projektleiter und -koordinator

Erforderliche Qualifikation:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studienabschluss mit Bezug zu Kommunikation, Pflege oder Sozialarbeit

Wir erwarten von Ihnen:

  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Krebsbetroffenen und deren Angehörigen
  • einen selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsstil und Teamfähigkeit
  • Psychische Belastbarkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse

Berufserfahrung sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sinnstiftende Tätigkeit zur Unterstützung von Krebsbetroffenen und deren Angehörigen
  • Abwechslungsreiche Aufgaben und selbstständiges Arbeiten
  • Zusammenarbeit in einem kleinen, multidisziplinären Team mit regelmäßigem Teamsitzungen
  • Eine attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub

Die Stelle ist befristet bis 31.12.2022.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Ralf Porzig, (Tel: 0375 281403, E-Mail).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (nach Möglichkeit per E-Mail).

Neues Internetangebot zu Sport und Bewegung bei Krebs gestartet

Unter www.krebsundsport.org ist ein neues Internetangebot zum Thema Sport und Bewegung bei Krebs gestartet. Es ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Sächsischer Krebsgesellschaft e. V. und der Professur für Sportmedizin/ Sportbiologie der TU Chemnitz. Das Ziel des Projektes „DiBiS - Digitale Bewegungsförderung in sächsischen Krebsselbsthilfegruppen“ besteht darin, durch selbständiges Training unter digitaler Videoanleitung die körperliche Aktivität im häuslichen Umfeld zu erhöhen und damit die Gesundheit zielgerichtet zu stärken. Dies soll den Nutzern die Möglichkeit bieten, nach oder bei bestehender Erkrankung außerhalb eines öffentlichen zeitgebundenen Angebotes selbstorganisiert zu trainieren, gerade wenn Kontakte und Gruppensport nur eingeschränkt möglich sind.

Das Angebot ist kein Therapieansatz oder eine Therapiebegleitung, sondern eine Anleitung zum selbstständigen Training, das mittel- und langfristig zur Erhöhung der körperlichen Aktivität motivieren soll.

Das Projekt umfasste die Planung und Konzeption sowie die Erstellung von Übungsprogrammen und Videoanleitungen. Auf der nun unter www.krebsundsport.org verfügbaren Internetseite gibt es neben grundsätzlichen Informationen zu Bewegung bei einer Krebserkrankung und Videos auch die Möglichkeit, an einer Umfrage teilzunehmen. Aus ihr erwarten die Projektpartner die Gewinnung von Ergebnissen für die wissenschaftliche Auswertung.

Wir freuen uns auf rege Nutzung des Angebots und auf Ihre Rückmeldungen, Hinweise und Ideen, die Sie uns gern in unserem Kontaktformular übermitteln können.

Aktuelle Veranstaltungen für Betroffene sowie für medizinische Fachkreise

In Kürze starten einige Kurse der Sächsischen Krebsgesellschaft, welche sich an Krebsbetroffene und ihre Angehörigen richten.

Ab Oktober starten die Gruppenangebote für Gemeinsames Singen, zur Entspannung und sowie ein Kunstkurs in den Räumen der Sächsischen Krebsgesellschaft am Zwickauer Schlobigpark. Die Teilnahme ist kostenfrei möglich, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Informationen erhalten Sie bei den Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle sowie in den Faltblättern, welche Sie vor Ort in Zwickau, per E-Mail oder durch Klick auf das entsprechende Angebot erhalten.

Für medizinische Fachkreise finden in den nächsten Wochen folgende interessante Veranstaltungen statt: die 4. Qualitätskonferenz des Klinischen Krebsregisters Chemnitz am 17.09.2021, Onkologie im Dialog am 25.09.2021 sowie das 4. Chemnitzer CLL-Gespräch der Sächsischen Krebsgesellschaft am 06.10.2021.

Bitte beachten Sie, dass für alle Veranstaltungen Hygienemaßnahmen nach aktuellen Vorgaben einzuhalten sind. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Krebskongress auf 2023 verschoben

Der für den 18. September in Chemnitz geplante 12. Sächsische Krebskongress mit Patiententag wird auf das Jahr 2023 verschoben. Weitere Informationen finden Sie unter www.skk2021.de

Aktuelle Stellenangebote bei der Sächsischen Krebsgesellschaft

Für unsere psychosoziale Beratungsstelle für Krebsbetroffene in Zwickau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit zur Ergänzung unseres multidisziplinären Beratungsteams.

Alle Informationen finden Sie auf dem Profil der Sächsischen Krebsgesellschaft unter https://bit.ly/2NkjLEO