Aktuelles

Sächsische Krebsgesellschaft erhält Spende

Einen Scheck über 3000 Euro konnte die Sächsische Krebsgesellschaft am 01. Juni 2012 in der Geschäftsstelle in Zwickau entgegen nehmen. Das Geld stammt aus einem Gewinnspiel der Firma Mundipharma anlässlich des Deutschen Krebskongresses 2012 im Februar in Berlin.

An diesem hatten die Mitarbeiter des internistisch-onkologischen Praxis Egert in Werdau teilgenommen. Im Team hatte man sich anschließend einstimmig für die Übergabe des Geldes an die Sächsische Krebsgesellschaft ausgesprochen. Mit der Praxis Egert existiert eine langjährige und sehr gute Zusammenarbeit. Unter anderem gehört die Einrichtung zu den Außenberatungsstellen in der Zwickauer Region - die Mitarbeiter der psychosozialen Beratungsstelle bieten hier nach Anmeldung einmal im Monat Beratungsleistungen an.

Die Gelder aus dieser Spende fließen in die aktuellen Projekte der Sächsischen Krebsgesellschaft und kommen damit direkt Krebspatienten und deren Angehörigen zugute. Die kurzfristigsten zu nennenden dieser Projekte sind das Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien, die Krebsinfopunkte im ländlichen Raum und die erfolgreiche Weiterbildungsveranstaltung "Onkolotse", für die ab Herbst 2012 die Fortsetzung geplant ist.

Zurück