Aktuelles

Coronavirus: aktuelle Änderungen in der Beratungsstelle

Angesichts der aktuell wieder vermehrt steigenden Fallzahlen der Erkrankung mit Covid-19 bitten wir, die folgenden Hinweise zu beachten. Ab sofort gilt für Ratsuchende die Pflicht, in den Räumen der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V. einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen. Ohne diese beiden Maßnahmen, und natürlich, wenn Sie sich krank fühlen, ist eine Vor-Ort-Beratung bis auf Weiteres leider nicht durchführbar. In diesem Fall weichen Sie bitte auf unsere Beratung via Telefon und Skype aus oder nutzen Sie unser Kontaktformular, wenn Sie schriftliche Informationen wünschen. Die Sächsische Krebsgesellschaft dankt Ihnen für Ihr Verständnis!

Zurück